Das Zeitalter der Industrie
Energie

Anmerkungen

Energie und ihre Einheiten

120 - Bis ins 19. Jahrhundert wurde zwischen Kraft und Energie nicht systematisch unterschieden (>> mehr); Worte wie “Kraftwerk” erinnern an diese Zeit. Heute lautet der Zusammenhang: Energie ist Kraft mal Weg. Wenn man beispielsweise einen Koffer anhebt, braucht man dafür eine Energie, die der Gravitationskraft (die den Koffer auf dem Fußboden halten will) mal der Höhe, bis zu der man den Koffer hebt - für die doppelte Höhe wäre also die doppelte Energie notwendig; für das doppelte “Gewicht” (das ja im wesentlichen eine Auswirkung der Gravitationskraft ist) ebenso; für das doppelte Gewicht und die doppelte Höhe die vierfache Energie.

121 - Es gibt aber gute Gründe, warum der Begriff Energieverbrauch sich eingebürgert hat: Im Zeitalter fossiler Energien werden Energieträger (wie Kohle, Öl, Gas) verbraucht; und die Naturwissenschaftler mag trösten, dass Energieumwandlungen niemals vollständig rückgängig zu machen sind, also “Energiequalität” verbraucht wird (>> mehr).

Eine kleine Geschichte des menschlichen Energieverbrauchs

200 - Die Bezeichnungen der Energieregimes stammen von Rolf Peter Sieferle, zitiert nach Marcel Hänggi, Ausgepowert, Zürich, Rotpunktverlag 2010).

201 - Angaben aus Marcel Hänggi, siehe oben.

Das Ende des billigen Öls

300 - Das die Produktion niedriger liegt als der Verbrauch, geht auf den Abbau von Lagerbeständen, den Zusatz von Additiven und darauf zurück, dass in der BP-Weltenergiestatistik beim Verbrauch auch Treibstoffe aus Bioethanol und sowie Biodiesel berücksichtigt werden.

301 - Neben den nachgewiesenen und den wahrscheinlichen Reserven gibt es zudem noch die “möglichen Reserven”, die unter vorteilhaften Bedingungen erschlossen werden können (Wahrscheinlichkeit 10 Prozent). Nicht alle Förderländer halten sich allerdings an diese Definitionen, und die Förderwahrscheinlichkeiten sind auch nicht immer objektiv bestimmbar. Beim Vergleich verschiedener Statistiken muss zudem noch darauf geachtet werden, welche wie definierten Ölsorten berücksichtigt werden. Eine detailliertere Diskussion dieses Themas findet sich in Energy Watch Group: Zukunft der weltweiten Ölversorgung, siehe >> hier.

302 - “Änderungen sind zurückdatiert” bedeutet: Wenn ein Ölfund sich nachträglich als größer oder kleiner herausstellte als ursprünglich angenommen, wurde diese Änderung in der Abbildung bei dem Fundjahr vorgenommen - damit zeigt die Abbildung die tatsächliche Größe der Funde, nicht Änderungen des Wissensstandes.

303 - Kenneth S. Deffeyes: Hubbert’s Peak: The Impending World Oil Shortage. Princeton University Press 2001.

304 - Chris Skrebowski: Oil Field Megaprojects. Studie 2004 im Auftrag des ODAC; Peak Oil - The emerging reality. ASPO-Konferenz, Pisa, 18. July 2006

305 - Matthew Simmons: Twilight in the Dessert. Wiley 2005 (Deutsche Fassung: Wenn der Wüste das Öl ausgeht. FinanzBuch Verlag 2006).

306 - Energy Watch Group: Zukunft der weltweiten Erdölversorgung, Mai 2008 -
>>
www.energywatchgroup.org (pdf, 2,8 MB).

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz

601 - Anmerkung zu Rechtsthemen: Im Rahmen dieser Seite ist nur ein allgemeiner Ãœberblick möglich und beabsichtigt; daher kann es vorkommen, dass für den jeweiligen Einzelfall relevante Regelungen hier nicht betrachtet werden. Diese Seiten sind nur als erster Einstieg und keinesfalls als Quelle für rechtsbezogene Entscheidungen geeignet. Eine Haftung für den Inhalt kann ich daher nicht übernehmen, das Geltendmachen von Ansprüchen jeder Art ist ausgeschlossen.

602 - Vollständiger Titel: Gesetz für den Vorrang erneuerbarer Energien. Die ursprüngliche Fassung stammt vom 29. März 2000 (BGBl. I, S. 305) und trat zum 1. April 2000 in Kraft, die letzte Neufassung (“EEG 2009”) vom 25. Oktober 2008 (BGBl. I, S. 2074) und trat zum 1. Januar 2009 in Kraft.

603 - Gemeint ist die am 28. Juli 2011 veröffentlichte Fassung (“EEG 2012”, BGBl. I, S. 1634), die am 1.1.2012 in Kraft tritt.

© Jürgen Paeger 2006 - 2011

[Startseite] [Einführung] [Übersicht] [Planet Erde] [Leben] [Ökosystem Erde] [Mensch] [Agrarzeitalter] [Industriezeitalter] [Industrielle Revolution] [Industrielle Landwirtschaft] [Bevoelkerungszunahme] [Bodengefaehrdung] [Rohstoffe] [Energie] [Wassernutzung] [Luftverschmutzung] [Klimawandel] [Chemikalien] [Abfälle] [Gefährdung der Biodiversität] [Globale-Aenderungen] [Zukunft] [Glossar] [Fundgrube] [Literatur] [Über mich] [Impressum]